Herzlich willkommen

Ich bin Claus Vogt und ich freue mich sehr, Sie hier auf meiner Website begrüßen zu dürfen. Immer wieder werde ich gefragt: „Wie ist es möglich, dass Sie das Platzen der Aktienblase und der Immobilienblase sowie viele andere Entwicklungen so präzise vorhersagen konnten?", „Wieso denken Sie, dass sich das derzeitige Währungssystem bereits in seiner Endphase befindet, obwohl die Aktienkurse jetzt doch wieder steigen?"

Ich verfolge meinen Weg nun schon seit über 20 Jahren und habe vor, ihn noch lange erfolgreich weiter zu entwickeln. Tagtäglich bemühe ich mich, meine Strategie in Frage zu stellen. Sie können mir glauben, es ist nicht immer leicht, der Warner und scheinbar ein Pessimist zu sein. Eines ist mir jedoch in den vielen Jahren klar geworden: Wer sich mit der Börse und den Finanzmärkten beschäftigt, muss viel Demut, Geduld und Disziplin mitbringen. Mit der großen Herde mit zu laufen, ist zwar bequem, aber meistens hochriskant.


Gerade deshalb war es mir ein großes Anliegen, diese Webseite ins Leben zu rufen. Ich bin überzeugt, Sie finden hier wertvolle Antworten auf Ihre Fragen, um für die kommenden Jahre gut gerüstet zu sein.

Herzliche Grüße
Ihr





Auszug aus dem Marktkommentar vom 25. Juli 2014:

Zentralbankern werden die Leviten gelesen
  • Die Lage ist brisant: BIZ teilt unsere Einschätzung
  • Trotz BIZ: Kein Ende der verantwortungslosen Geldpolitik
  • Strategisches Investment Gold
  • Neu: Unser Zusatz-Service: Das Claus Vogt Trading-Depot
  • Was machen eigentlich ... meine Steuergroschen?
  • Subventionen für den deutschen Wald?

Endlich erkennt die BIZ die Ursache der jüngsten Krisen 

Liebe Leser, vorige Woche habe ich Sie bereits auf den aktuellen Jahresbericht der Bank für Internationalen Zahlungsausgleich (BIZ) hingewiesen. Ich halte dieses umfangreiche Werk für so wichtig, dass ich heute noch einmal darauf zu sprechen kommen möchte.

Die BIZ wird gerne als die Zentralbank der Zentralbanken bezeichnet. Wie so oft in der Welt des Zentralbankwesens, dient auch diese Bezeichnung der Verschleierung der Wahrheit. Denn die BIZ ist vor allem eines: Die wichtigste Lobby-Organisation des Zentralbankwesens.

In unserer am Dienstag, den 22. Juli erschienenen August-Ausgabe von Krisensicher Investieren sowie in unserem aktuellen Wochenupdate nehmen wir unter anderem den höchst interessanten 84. Jahresbericht der BIZ unter die Lupe. Darin lesen die BIZ-Analysten ihren Zentralbankkollegen gehörig die Leviten.

Außerdem dringen die Analysten bei der Aufarbeitung der Großen Rezession der Jahre 2007 bis 2009 endlich zu denselben ursächlichen Zusammenhängen vor, die wir bereits vor der Krise klar erkannt hatten, und die uns seinerzeit die Prognose ebendieser Krise überhaupt erst ermöglichten....

>> hier gelangen Sie zur Anmeldung für den Marktkommentar

>> hier gelangen Sie zum neuen Börsenbrief KRISENSICHER INVESTIEREN




Claus Vogt im Interview



1. Deutsche Sachwertkonferenz in Berlin am 9. Mai 2014

"Kapitalismus-Kritik ist Unsinn"

Auf der 1. Deutschen Sachwertkonferenz erklärt Claus Vogt im Interview mit Wirtschaft TV, was zur Lösung der Finanzkrise nötig wäre und was er von der Kapitalismus-Kritik hält.

>> Link zum Interview
Weitere Interviews finden Sie hier




Claus Vogt im Fernsehen



DAF: 07.04.2014 16:20

"DAX und US-Indizes vor Halbierung - Gold-Ziel 2.000"

Am letzten Freitag haben Dow Jones und S&P 500 neue Rekordhochs markiert. Kurz danach ging es im Laufe des Handelstages rapide bergab. "Tatsache ist, dass der US-Aktienmarkt - und damit die Weltleitbörse - sehr deutlich überbewertet ist", so Claus Vogt, Herausgeber des Börsenbriefs "Krisensicher Investieren".

>> Link zum Video
Weitere Videos finden Sie hier







Der neue Börsenbrief mit
Claus Vogt und Roland Leuschel



Claus Vogt und Roland Leuschel helfen Ihnen ab sofort im neuen Börsen-  brief KRISENSICHER INVESTIEREN Ihr Vermögen zu schützen. Jeden Monat erhalten Sie messerscharfe Analysen und wichtige Hintergrund-informationen. Die krisenerprobten Strategiedepots können Sie leicht nachbilden.

Sowohl im Jahr 1987 als auch 2000 und 2008 gehörten die beiden Topanalysten Claus Vogt und Roland Leuschel zu den wenigen, die rechtzeitig vor Börsencrash und Bankenpleiten warnten.

Überzeugen Sie sich selbst und schützen Sie Ihr Vermögen!


Kontakt | Impressum | Datenschutz
kostenlosen Marktkommentar bestellen